Blog der Republik empfängt NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer

Die Ministerin für Schule und Bildung in Nordrhein-Westfalen Yvonne Gebauer war zu Gast in den Redaktions- und Produktionsräumen von De-Media. Eingeladen hatten sie die Autoren des Blogs der Republik.

Bei dem Treffen wurden Bildungsthemen in lockerer Atmosphäre besprochen und diskutiert. Einer der Schwerpunkte lag auf der Inklusion, bei der die neue schwarz-gelbe Landesregierung zurzeit eine Kehrtwende vollzieht. So soll es in NRW laut Gebauer weiterhin ein „flächendeckendes Förderschulangebot“ geben. Wo Förderschulen schon geschlossen seien, sollten künftig eigene Förderschulgruppen in Regelschulen erlaubt sein. „Wir steuern jetzt um“, sagte FDP-Politikerin Gebauer. Als weiteres Vorhaben kündigte sie eine Imagekampagne für Lehrerinnen und Lehrer an. Damit möchte die Schulministerin die Wertschätzung des Lehrerberufs in der Bevölkerung steigern.

Continue reading “Blog der Republik empfängt NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer”

Schwere Sicherheitslücken bei Drupal: Was Nutzer jetzt tun müssen

Eine gravierende Sicherheitslücke beim Content Management System Drupal sorgte in den vergangenen Wochen für Schlagzeilen. Seit dem 12. April laufen automatisierte Attacken auf die Schwachstelle, die unter dem Namen „Drupalgeddon 2“ bekannt geworden ist. Nun wurde eine zweite schwerwiegende Lücke entdeckt, die ebenfalls schon angegriffen wird. Nutzer sollten deshalb schnellstmöglich ein weiteres Sicherheitsupdate installieren, um sich gegen einen Exploit, also ein Ausnutzen der Schwachstelle durch Angreifer, zu wehren. Wir haben die wichtigsten Informationen zu den Sicherheitslücken bei dem Open Source-System zusammengetragen und zeigen, was Drupal-Nutzer jetzt tun müssen.

Continue reading “Schwere Sicherheitslücken bei Drupal: Was Nutzer jetzt tun müssen”

Node.js: Workshop bei De-Media zeigt Vorteile der JavaScript-Umgebung

JavaScript ist inzwischen zur wichtigsten Programmiersprache geworden und aus dem heutigen Internet nicht mehr wegzudenken. Auch in Stellenausschreibungen ist JavaScript inzwischen die meistgefragt Skriptsprache und das Einsatzgebiet erweitert sich laufend.

Für serverseitige Lösungen erfreut sich die JavaScript-Umgebung Node.js immer größerer Beliebtheit bei der Entwicklung von Anwendungen, Webseiten und sogar Maschinen – wie zum Beispiel von Skills für Amazons Sprachassistent Alexa. Unser Programmierer Elin Yordanov verfolgt die Plattform Node.js seit ihrer Einführung. Um auch seine Kollegen auf den neuesten Stand dieser Technologie zu bringen und die zentralen Vorteile für Entwickler und Kunden gleichermaßen zu erläutert, hat er vor kurzem einen Node.js Workshop in unserer Agentur geleitet.

Continue reading “Node.js: Workshop bei De-Media zeigt Vorteile der JavaScript-Umgebung”

Trinkwasseranalysen kundenorientiert fürs Internet aufbereitet

Für Verbraucher gibt es viele gute Gründe, sich über die Qualität ihres Trinkwassers, dem Lebensmittel Nr.1, zu informieren. Viele Verbraucher wollen etwa ihre Spül- oder Waschmaschine auf den Härtegrad des Wassers abstimmen. Andere wiederum sind besorgt über angeblich hohe Nitratwerte oder unerwünschte Inhaltsstoffe, von denen die Medien berichtet haben.
Über die Webseiten der Versorger können die Kunden in der Regel auf die Jahresanalysen gemäß der Trinkwasserverordnung zugreifen. Vielen reicht das nicht. Sie wollen aktuellere Daten, Informationen über die wichtigen Parameter und haben oft weitergehende Fragen.

Continue reading “Trinkwasseranalysen kundenorientiert fürs Internet aufbereitet”

Relaunch der Webseite Wasserwerk Gerauer Land

Frisch und von hoher Qualität: So wie das Trinkwasser in der Region Groß-Gerau in Südhessen präsentiert sich auch die von De-Media relaunchte Webseite des Wasserwerks Gerauer Land. Das neue Erscheinungsbild der Webseite sollte sich neben zahlreichen Informationen rund um das Thema Wasserversorgung insbesondere durch eine erfrischende Optik in den Farben des Corporate Designs auszeichnen. Selbstverständlich wurde der Relaunch responsiv umgesetzt, um auch der zunehmenden Zahl von Nutzern mobiler Endgeräte einen optimalen Zugang zum Webauftritt zu ermöglichen.

Continue reading “Relaunch der Webseite Wasserwerk Gerauer Land”

De-Media zu Besuch beim Digital Demo Day 2018

Die aktuellsten Digitaltrends und modernsten Technologien wurden am Digital Demo Day 2018 in Düsseldorf vorgestellt. Unser De-Media Team war dabei und hat sich die neusten Erfindungen angeschaut. Mehr als 70 Aussteller, darunter vor allem Technologie-Startups, zeigten ihre Innovationen in Sachen digitaler Zukunft: die Bandbreite reichte von VR/AR, Drohnen und Smart Devices bis Robotik, IoT und Cyber Security. Neben den Startups informierten auch Experten durch ein Bühnenprogramm über Trends und Gefahren und veranschaulichten die Einsatzmöglichkeiten von digitaler Technik. Diese tolle Gelegenheit haben wir genutzt, um Ideen zu sammeln, Kontakte mit neuen Partnern zu knüpfen und die neusten Trends zu verfolgen.

Relaunch des Verbands der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Berlin

Neues Design

Ein komplett neues Layout und eine überarbeitete, durchdachte Navigationsarchitektur sorgen für einen frischen Gesamteindruck des Relaunchs von ovid-verband.de, der Website des Verbandes der ölsaatenverarbeitenden Industrie (OVID). Dabei wurden die Corporate-Farben neu interpretiert und finden sich in Fonts, Bildern und neu erstellten Icons wieder. Großformatige Bilder mit Slidern empfangen den Besucher auf der Startseite. Alle wichtigen Themen samt OVID-Tweets werden angeteast und wecken Interesse, sich mit der Seite vertieft zu beschäftigen.

Continue reading “Relaunch des Verbands der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Berlin”

Made in NRW: Launch des Onlinestores nahGEMACHT

Der Onlineshop nahGEMACHT schafft einen neuen Marktplatz für regionale Handwerkskunst.

Dafür bietet Gründerin Kathrin Menzel ihren Kunden ausgesuchte Wohnaccesoires aus Nordrhein-Westfalen. Denn Handwerker und Künstler gibt es in der Region zahlreiche. Die stellen nachhaltige Produkte her und stärken durch ihre Arbeit gleichzeitig ihre Standorte. Klar, dass auch der Web-Dienstleister für die Website in der Gegend verwurzelt sein sollte. Als Düsseldorfer Agentur konnte sich Menzel ganz auf die Lokalkompetenz von De-Media verlassen.

Continue reading “Made in NRW: Launch des Onlinestores nahGEMACHT”

Neue Wege finden: De-Media gibt Trauerbegleitung eine neue Plattform

Wenn ein Kind stirbt, brauchen Eltern Halt. Hoffnungswege versteht sich als Stütze nach einem ungreifbaren Verlust. Die Seelsorgerinnen des Projektes begleiten Eltern nach dem Tod des Kindes durch die Trauer und bringen Betroffene zusammen. Gemeinsam suchen die zwei Düsseldorfer Begleiterinnen Wege, das eigene Leben wiederaufzunehmen. In Gesprächskreisen mit weiteren verwaisten Eltern können geteilte Erfahrungen leichter ausgesprochen werden.

Für dieses mutige Projekt gestaltete De-Media eine neue Website, die Trauernden die Arbeit der Düsseldorfer Trauerbegleiterinnen näherbringen soll. Übersichtliche Informationen vereinfachen die erste Kontaktaufnahme, die Website zeigt die Menschen hinter Hoffnungswege und ermöglicht den vertrauensvollen Beginn der wichtigen Trauerarbeit. Zusätzlich steht ein Informationsflyer zum Download bereit. Im Einklang mit der reduzierten Bildsprache und verdichteten Informationen präsentiert sich die Seite als statischer OnePager, der als erster Berührungspunkt eine Verbindung ermöglicht und im Anschluss Raum für einen persönlichen Austausch mit den Trauerbegleiterinnen bietet.

www.hoffnungswege-duesseldorf.de/

Neues „Digital-Home“ für die Stadtwerke Essen

Stadtwerke Essen - De-Media GmbH

 

„Wir sind Zuhause“ – mit diesem Versprechen wenden sich die Stadtwerke Essen (SWE) an ihre Kunden.

Damit auch das neue Intranet für die rund 800 Mitarbeiter dem Anspruch folgt, vertrauten die SWE ganz auf die Kreativkompetenz des De-Media Teams.

Auf 150 Jahre Tradition blickt die SWE in ihrer Versorgergeschichte heute zurück. Die Vorgabe ans Design: kompetent und zugänglich, zudem modern und offen. Grafikdesigner Mirek Pilch entwarf auf Basis des Corporate Designs ein cleanes und übersichtliches Layout mit optischen Akzenten. Im Hintergrund garantiert die neueste TYPO3-Version kurze Ladezeiten und ein intuitives Backend. Bei der CMS-Pflege helfen individuelle Content-Masken Seiten einfach zu bearbeiten und anzulegen. Zusätzlich speichert das System Downloads im Backend nicht nur zentral ab, sondern sortiert Inhalte automatisch in passende Kategorien auf den Seiten. Aktualisierungen lassen sich so schneller umsetzen.

Klares Konzept und puristische Seiten überzeugten bei Pitch

Das durchdachte Konzept und frische Layout überzeugten schon beim Pitch und legten den Grundstein für eine konstruktive Zusammenarbeit. Das Layout wurde entsprechend des Corporate Designs der Stadtwerke Essen erstellt. „Wir wollten eine puristische, helle Website bauen. Für die nötigen Wärmeakzente haben wir eine weiße Basis mit rubinroten und beigegrauen Akzenten aufgelockert“, verrät Mirek.

Anstelle von umständlichen Akkordeon-Menüs überführten wir inhaltsreiche Seiten in eine einfache Anker-Navigation. Orientierung bietet auch unsere Breadcrumb-Navigation, unsere neuen Icons veranschaulichen die verschiedenen Bereiche. Die Abteilungen sind durch neue Bilder der Innenräume und Außenansicht der SWE dargestellt. Ein Hingucker für die unsere Fotografin Christina Böck (https://www.instagram.com/cb.fotodesign) neue stilistische Bilder produzierte.

Stadtwerke Essen - Christina Böck - De-Media GmbH

Der Mitarbeiter-Liebling ist allerdings der Kantinenplan mit komfortablen Bestellmöglichkeiten.

Eine konstruktive Zusammenarbeit vor allem auch Dank der professionellen und kooperativen Unterstützung der SWE.